The E-Mobility Lecture Series

 

Interesse am weiten Feld der E-Mobilität? Von der Ökologie und Ökonomie der Elektromobilität bis zur Leistungselektronik für modulare Antriebsträngen, von der Inline-Qualitätssicherung bei der Batterieproduktion von Gigafactories bis zu praktischen Anwendungsfällen zum Betrieb von Ladeinfrastruktur, von künstlicher Intelligenz für den Betrieb von Batterien bis zu den neuen Anforderungen an Elektroisoliersysteme in der E-Mobilität, von der Fügetechnik für Elektrofahrzeuge bis zur nachhaltigen Batterieproduktion, vom Management der Stromnetze bis zum Aufbau stationärer Energiespeicher: Die von der Geschäftsstelle Elektromobilität (GSE) organisierte E-Mobility Lecture Series“ gewährt mit aufschlussreichen Vorträgen aus der Hochschule und der Industrie tiefe Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung und neue Trends in der Elektromobilität.

Die Vorlesungsreihe richtet sich prinzipiell an alle Interessierten und im Besonderen an Auszubildende aus dem Kfz-Sektor oder aus dem Elektronikbereich. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, das die Erlangung vertiefter Kenntnisse über Innovationen im Bereich der Elektromobilität bescheinigt. Nähere Informationen gibt es im Dokument as dem Download-Bereich sowie hier und hier.